OLTUTA 2019



OLDENBURGER TUNNELTAGE AM 17. UND 18. OKTOBER 2019
Die alle vier Jahre durchgeführten interdisziplinären Oldenburger Tunneltage mit einem Schwerpunkt Beleuchtung in Straßentunneln und Unterführungen setzen sich wieder aus Expertenvorträgen und einer Fachausstellung zusammen. Sie richtet sich an Fachplaner, Tunnelbetreiber, Ausrüster sowie Repräsentanten aus Kommunen und Behörden.

Themenschwerpunkt Beleuchtung
Die OLTUTA 2019 thematisiert u.a. die Überarbeitung der Tunnel-Beleuchtungsnorm DIN 67524-1 »Beleuchtung von Straßentunneln und Unterführungen Teil 1: Allgemeine Gütemerkmale und Richtwerte«, die im Januar 2019 erschienen ist. Auch die Hintergründe der EABT (Empfehlungen für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln) werden beleuchtet, die die bestehende RABT (Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln) abblöst.

Themenschwerpunkt Fahrbahnoberflächen
Erneut werden die Auswirkungen der Reflexionseigenschaften von Fahrbahnoberflächen auf die Tunnelbeleuchtung und verschiedenste Lichtmessungen im Tunnel aufgegriffen. Der Fokus liegt dabei auf den Untersuchungsergebnissen eines diesbezüglichen EU-Forschungsprojektes.

Themenschwerpunkt Leittechnik
Neben klassischen Themen der Tunnelleittechnik werden einige neue Themen, wie z.B. BIM (building information modeling), Predictive Maintenance und die Frage »Wie smart muss ein Tunnel wirklich sein?«, angerissen.

Kurzpräsentationen der Aussteller
Aussteller bekommen Gelegenheit, in Kurzvorträgen ihr Produkt- und Dienstleistungsspektrum im Plenum vorzustellen.


Abb. Ehemaligen Landtag Oldenburg

Organisation
Oldenburger Tunneltage - OLTUTA 2019
Termin: 17. und 18. Oktober 2019
Veranstalter: Tunnel-Portal e.V.
Veranstaltungsort: Ehemaliger Landtag Oldenburg, Tappenbeckstr. 1 am Theodor-Tantzen-Platz, 26122 Oldenburg

::: Infos :::
» Zur Anmeldung «
» Hotelliste (pdf) «
» Programminformation (pdf) «
» Shuttle-Service «