Über den Verein Tunnel-Portal e.V.

Der gemeinnützige Verein Tunnel-Portal e.V. mit Sitz in Berlin wurde 2007 gegründet. Sein Ziel ist es, den interdisziplinären Austausch aller an Planung, Bau und Betrieb von Straßentunneln und Unterführungen beteiligten Gewerke anzuregen und zu fördern. Tunnel-Portal e.V. ist im deutschsprachigen Raum und angrenzenden Ausland bekannt geworden durch die erfolgreiche Ausrichtung der Oldenburger Tunneltage OLTUTA 2007, 2011 und 2015. Die Fachtagungsreihe führt die Tradition der Tunneltagungen an der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), Bergisch Gladbach, fort. Mit einem Schwerpunkt auf der Betrachtung lichttechnischer Aspekte bezieht der Verein auch hier alle an der Tunnelausrüstung beteiligten Gewerke mit ein. In den Jahren 2008, 2013 und 2017 bot der Verein darüber hinaus Intensivseminare im Rahmen von regionalen Elektro-Fachmessen an. 2018 fand in München ein Intensivseminar zum Thema Tunnelleittechnik statt.
Tunnel-Portal e.V. bietet Planern, Ausrüstern und Betreibern von Tunnelbauwerken aller Art ein Informationsforum zum Austausch von Neuigkeiten, Projekten, Produkten und Dienstleistungen. Der Verein widmet sich der Untersuchung und Verbreitung innovativer Theorien und Techniken zu baulichen, verkehrlichen und lichttechnischen Belangen von Straßentunneln und Unterführungen.
 
Tunnel-Portal e.V. versteht sich als Plattform für Veröffentlichungen, Tagungen, Workshops und Forschungsvorhaben rund um den Themenbereich »Tunnel«.